Daniel Ottensammer

 

 

 

 

 

Geboren in:

Wien

Jetziger Lebensmittelpunkt: 

Wien

Instrument:

Klarinette

Zweit-, Dritt- oder gar Viertinstrument: 

Egg-Shaker

Mein Berufswunsch als Kind:

Klarinettist

Diesen Beruf haben sich meine Eltern für mich vorgestellt:

Das war ihnen immer egal.

Werke oder Konzerterlebnisse, die mich prägte/n: welche nicht?

Michael Jackson im Ernst-Pappel-Stadion.

Werk mit dem größten Musiziervergnügen (und warum?):

Mozarts Jupiter-Symphonie, da keine Klarinetten.

Von dieser Komponistin / diesem Komponisten wünsche ich mir ein Werk für mein Instrument (und warum?):

Thomas Ades, einer der wenigen Komponisten, die echte Musik schreiben können.

Dafür würde ich mitten in der Nacht aufstehen:

Meine Kinder.

Besonderes / kurioses eigenes Konzerterlebnis:

Kurios: Sämtliche Konzerte ohne Publikum in der Pandemie.

Mein wertvollster Tipp für den Musikernachwuchs:

Sport machen.

Das wünsche ich mir für die Zukunft der Klassik-Szene:

Publikum

Mein nächstes Projekt:

Mehr Rennrad fahren.

Das verbinde ich mit der Musikstadt Leipzig:

Die Prinzen

Partner und Sponsoren